Menu
Alfajores

Alfajores

By In Rezepte On 5. September 2018


 

Alfa­jores beste­hen aus zwei Keks- oder Kuchen-Deck­eln, enthal­ten eine Fül­lung (Dulce de Leche, Schoko­lade etc.) und sind von ein­er Glasur (Schoko­laden-Cou­ver­ture, Pud­erzuck­er-Guss etc.) umgeben.

 


 

Alfajores de la Costa

Ergibt ca. 18–20 recht ergiebig grosse Stück (Ø 6½ cm, 5 mm dick aus­ge­wallt)

 

Zutaten

  • 300 g Zuck­er
  • 200 g But­ter (weich)
  • 3 Eier
  • 2 Eigelb
  • 2 TL Vanille-Extrakt
  • 400 g Mehl (350 g)
  • 100 g Mais­stärke (150 g)
  • 2 TL Back­pul­ver
  • ca. 250–400 g Dulce de Leche
  • ca. 300 g Schoko­laden-Cou­ver­ture
  • Nach Gut­dünken: Kokos­raspeln

 

  • run­der Kek­sausstech­er (Ø ca. 5–7 cm, nach Wun­sch auch klein­er)

 

Zubereitung

  1. Zuck­er, But­ter, Eier und Eigelb und Vanille-Extrakt mehrere Minuten mix­en.
  2. Mehl, Mais­stärke und Back­pul­ver sieben, ver­men­gen und in die Eimasse geben. So lange mix­en, bis die Teigmasse homogen und geschmei­dig wird. Bei Bedarf etwas Mehl (ca. 5–10 g) zugeben.
  3. Min­destens 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen (Teig wird dadurch bess­er ver­ar­beit­bar).
  4. Ofen vorheizen (180°C O/U oder 160°C Umluft).
  5. Den Teig auf bemehlter Arbeits­fläche ca. 4–5 mm dick auswallen, Alfa­jores-Deck­el ausstechen.
  6. Während ca. 10 Minuten im vorge­heizten Ofen back­en. Die Alfa­jores sind gut, wenn sie ganz leicht begin­nen, an den Rän­dern Farbe anzunehmen zu wer­den. Die Alfa­jores-Deck­el härten und trock­nen beim Auskühlen noch aus — sind sie bere­its run­dum gold­braun, wer­den sie zu trocken/zu hart.
  7. Auskühlen lassen.
  8. Nach dem „Sand­wich-Prinzip“ mit Dulce de Leche füllen (ca. 1 Teelöf­fel je Alfa­jor).
  9. Mit Cou­ver­ture glasieren (auf einem Auskühlgit­ter; Reste in darun­tergestell­ter Schüs­sel auf­fan­gen und „recyceln“). Nach Geschmack die Alfa­jores mit noch nicht aus­getrock­neter Cou­ver­ture in einem flachen Teller mit Kokos­raspeln wälzen.

 

Die Alfa­jores entwed­er sofort kon­sum­ieren, oder, in Alu­folie ver­packt, einige Tage im Kühlschrank auf­be­wahren (sie sind nach ca. 2–3 Tagen, wenn sie etwas Feuchtigkeit gezo­gen haben, am besten).

 


 

Weit­ere Alfa­jores-Rezepte:

 


 

Hier einige Bilder mein­er Back­ver­suche:


Comments are closed here.