Menu
Château de Chillon

Château de Chillon

By In Panoramen On 26. Juli 2017


Das Schloss Chil­lon wur­de im 12. Jahr­hun­dert auf einem Fel­sen im Gen­fer­see, in Vey­taux (nahe Mon­treux) erbaut.

Das Schloss ist ein sehr belieb­tes Aus­flugs­ziel, das meist­be­such­te his­to­ri­sche Gebäu­de der Schweiz. Es besteht aus 25 Gebäu­den und drei Innen­hö­fen, ist umge­ben von zwei Ring­mau­ern, beher­bergt Gewöl­be, Para­de­sä­le und ein ori­gi­nal erhal­te­nes Schlaf­zim­mer aus der Zeit der Ber­ner Herr­schaft.

Und auch in der Lite­ra­tur taucht das Schloss auf. Der Brief­ro­man “Julie ou La Nou­vel­le Héloï­se” von Jean-Jac­ques Rous­se­au han­delt in Chil­lon, eben­so das Gedicht “The pri­so­ner of Chil­lon” von Lord Byron.

 

Ort (Châ­teau de Chil­lon, Vey­taux, bei Mon­treux): 46°24’46.8“N 6°55’44.4“E, Zeit­punkt der Auf­nah­men: 26. Juli 2017, 11:49 Uhr

 


Comments are closed here.