Menu
Crè­me brûlée (mit Ko­kos-Va­nil­le-Ge­schmack)

Crè­me brûlée (mit Ko­kos-Va­nil­le-Ge­schmack)

By In Rezepte On 13. März 2016


Zu­ta­ten:

  • 250 ml Rahm
  • 250 ml Ko­kos­milch
  • 50 g Zu­cker
  • ½-1 Va­nil­le­scho­te
  • 4 Ei­gelb
  • 4–8 EL brau­ner Zu­cker

Zu­be­rei­tung:

  1. Ofen auf 140°C vor­hei­zen.
  2. Rahm, Ko­kos­milch, Zu­cker und Va­nil­le­scho­te auf­ko­chen, vom Herd neh­men und Va­nil­le­scho­te ent­fer­nen.
  3. Ei­gelb schau­mi­grüh­ren, heis­se Rahm­mas­se dar­un­ter­rüh­ren.
  4. Durch fei­nes Sieb pas­sie­ren, in vier ofen­fes­te For­men gies­sen.
  5. For­men in ein ho­hes Blech (oder Fett­pfan­ne) ge­ben. Mit heis­sem Was­ser bis ca. 2/3 der Förm­chen-Hö­he auf­fül­len, ca. 35 Min. in den Ofen ge­ben.
  6. Ab­küh­len las­sen, da­nach im Kühl­schrank ca. 3 Std. ru­hen las­sen.
  7. Crè­me mit 1–2 EL brau­nem Zu­cker be­streu­en, mit Flam­bier­bren­ner oder im Back­ofen-Grill ca­ra­me­li­sie­ren. Kühl stel­len.

Hier ei­ni­ge Bil­der mei­ner Back­ver­su­che:


Comments are closed here.