Menu
Dul­ce-de-le­che-Tor­te

Dul­ce-de-le­che-Tor­te

By In Rezepte On 23. März 2014


Dul­ce de le­che ist ei­ne süs­se Milch­ka­ra­mel-Crè­me, die als Brot­auf­strich oder Zu­tat für man­cher­lei Des­sert ver­wen­det wer­den kann. Mitt­ler­wei­le ist Dul­ce de le­che zwar auch bei uns im De­tail­han­del er­hält­lich, je­doch ist es (noch) recht kost­spie­lig. Dul­ce de le­che kann man auch gut sel­ber ma­chen, in­dem man ei­ne Do­se ge­zu­cker­te Kon­dens­milch wäh­rend ca. 3 Stun­den in leicht kö­cheln­dem/​sie­den­dem Was­ser er­hitzt (da­bei un­be­dingt dar­auf ach­ten, dass die Do­se im­mer mit ge­nü­gend Was­ser voll­stän­dig be­deckt ist!).

Ein wun­der­ba­res Bei­spiel für ein le­cke­res Re­zept ist die fol­gen­de Schicht­tor­te, mit Kon­dens­milch-Bö­den und Dul­ce-de-le­che-Rahm-Fül­lung, be­deckt von Schoko-Buttercrème-“Schlamm”, in wel­chem sich Mar­zi­pan-Schwein­chen suh­len.

Re­zept:


Wenn ei­ne grös­se­re (oder klei­ne­re) Tor­te ge­ba­cken wer­den soll, hilft die fol­gen­de “Um­rech­nungs­ta­bel­le für ver­schie­de­ne Spring­for­men-Grös­sen”.


Hier ei­ni­ge Bil­der mei­ner Back­ver­su­che:


Comments are closed here.