Menu
Eiscreme mit Ahornsirup und Nüssen

Eiscreme mit Ahornsirup und Nüssen

By In Rezepte On 1. September 2017


Ein wirk­lich super-super-leck­eres Eis-Rezept mit Ahorn­sirup und gesalzenen, gerösteten Nüssen. Lei­der sind die Zutat­en recht teuer (ins­beson­dere der Ahorn­sirup, welch­er bei uns nur schwierig im tief­er­en Qual­itäts­grad erhältlich ist). Auch die Zubere­itung ist eher aufwendig. Aber: Es lohnt sich!

Das Rezept stammt aus dem Buch “Das beste Eis der Welt, 120 Rezepte” von Jeni Brit­ton Bauer. Hier gibt es das Rezept als Leseprobe:

https://umschau-verlag.de/sites/default/files/leseprobe/Leseprobe_Das%20beste%20Eis%20der%20Welt.pdf#page=7

 


Zutaten Eiscreme:

  • 450 ml Vollmilch
  • 1 EL plus 1 TL Speis­es­tärke
  • 40 g Frischkäse (Raumtem­per­atur)
  • ½ TL feines Meer­salz
  • 300 g Sahne
  • 2 EL Glukos­esirup
  • 350 ml Ahorn­sirup (vorzugsweise Qual­itäts­grad B oder C)

Zutaten und Zubereitung der Nüsse:

  • 100 g Pekan­nüsse (oder Wal­nüsse), hal­biert oder geviertelt
  • 1 EL But­ter, geschmolzen
  • ½ TL feines Meer­salz

Nüsse mit But­ter ver­men­gen, auf ein Back­blech geben, Salz darüber streuen und ca. 10–15 Min. im auf 180°C vorge­heizten Ofen rösten. Achtung: Nicht zu lange rösten, son­st ver­bren­nen die Nüsse — ver­lassen Sie sich zur Kon­trolle auf Ihre Nase. Die aus­gekühlten Nüsse unter die fer­tige Eis­creme ziehen und danach fes­t­frieren.

 


Hier einige Bilder mein­er Küchen­ver­suche:


Comments are closed here.