Menu
Macarons

Macarons

By In Rezepte On 1. März 2017


Das Maca­ron ist ein Eiweiss­ge­bäck, mit Puder­zu­cker und Man­del­mehl, zwei Scha­len umschlies­sen eine Creme­fül­lung. Es gibt süs­se Maca­rons mit Fül­lung aus But­ter­creme oder Gana­che, aber auch sal­zi­ge Vari­an­ten.


Nutella-Macarons

Schalen

  • 3 Eiweiss
  • 100 g Zucker
  • 130 g Puder­zu­cker
  • 120 g gemah­le­ne Man­deln (fein, gesiebt)
  • 15 g Kakao
  1. Puder­zu­cker, Man­deln und Kakao ver­mi­schen, sie­ben und mit dem Cut­ter noch fei­ner mah­len.
  2. Eiweiss unter Ein­rie­seln des Zuckers steif schla­gen. Mit einem Spa­tel die tro­cke­nen Zuta­ten wäh­rend rund 2 Minu­ten dar­un­ter zie­hen.
  3. Back­pa­pier auf zwei Ble­chen legen. In regel­mäs­si­gen Abstän­den Krei­se von ca. 3–3½ cm sprit­zen (Spritz­beu­tel mit glat­ter Tül­le).
  4. 20–40 Min. antrock­nen las­sen. Back­ofen auf 130°C Umluft (150°C O/U) vor­hei­zen. Ca. 15 Min. backen. Aus­küh­len las­sen.

Füllung

  • 100 g dunk­le Scho­ko­la­de
  • 30 ml Voll­rahm
  • 100 g Nutel­la

Rahm mit Scho­ko­la­de im Was­ser­bad vor­sich­tig erwär­men und auf­lö­sen. Nutel­la unter­rüh­ren. Aus­küh­len las­sen und auf eine Bai­ser­scha­le dres­sie­ren. Bai­ser­scha­len-Deckel dar­auf geben und vor­sich­tig zusam­men­drü­cken.


Wei­te­re Rezep­te:


Hier eini­ge Bil­der mei­ner Back­ver­su­che:


Comments are closed here.