Menu
Macarons

Macarons

By In Rezepte On 1. März 2017


Das Mac­aron ist ein Eiweiss­ge­bäck, mit Pud­erzuck­er und Man­delmehl, zwei Schalen umschliessen eine Cre­me­fül­lung. Es gibt süsse Mac­arons mit Fül­lung aus But­ter­creme oder Ganache, aber auch salzige Vari­anten.


Nutella-Macarons

Schalen

  • 3 Eiweiss
  • 100 g Zuck­er
  • 130 g Pud­erzuck­er
  • 120 g gemah­lene Man­deln (fein, gesiebt)
  • 15 g Kakao
  1. Pud­erzuck­er, Man­deln und Kakao ver­mis­chen, sieben und mit dem Cut­ter noch fein­er mahlen.
  2. Eiweiss unter Ein­rieseln des Zuck­ers steif schla­gen. Mit einem Spa­tel die trock­e­nen Zutat­en während rund 2 Minuten darunter ziehen.
  3. Back­pa­pi­er auf zwei Blechen leg­en. In regelmäs­si­gen Abstän­den Kreise von ca. 3–3½ cm spritzen (Spritzbeu­tel mit glat­ter Tülle).
  4. 20–40 Min. antrock­nen lassen. Back­ofen auf 130°C Umluft (150°C O/U) vorheizen. Ca. 15 Min. back­en. Auskühlen lassen.

Füllung

  • 100 g dun­kle Schoko­lade
  • 30 ml Voll­rahm
  • 100 g Nutel­la

Rahm mit Schoko­lade im Wasser­bad vor­sichtig erwär­men und auflösen. Nutel­la unter­rühren. Auskühlen lassen und auf eine Bais­er­schale dressieren. Bais­er­schalen-Deck­el darauf geben und vor­sichtig zusam­men­drück­en.


Weit­ere Rezepte:


Hier einige Bilder mein­er Back­ver­suche:


Comments are closed here.