Menu
Malakoff-Torte

Malakoff-Torte

By Oliver Hohenauer In Rezepte On 28. April 2018


Die Her­kunft der Bezeich­nung “Mala­koff-Tor­te” ist nicht ganz klar. Eine ver­brei­te­te Geschich­te besagt, dass sie für Gene­ral Aim­a­ble Jean-Jaques Pelis­sier kre­iert wur­de. Die­ser erober­te im Krim­krieg die rus­si­sche Fes­tung Sewas­to­pol bzw. das Fort Mala­kow. Napo­le­on III ernann­te ihn dar­auf­hin zum Duc de Mala­koff.

Die Mala­kof­f­tor­te besteht auf einem Bis­kuit­bo­den und meh­re­ren Schich­ten in Mara­schi­no oder Rum-Läu­ter­zu­cker getränk­ter Löf­fel­bis­kuits (Bis­kot­ten), eng­li­scher Creme (Milch, Zucker, Dot­ter, Vanil­le, Schlag­sah­ne [Schlag­obers], Rum oder etwas Mara­schi­no), Schlag­sah­ne und gerös­te­ten Man­del­blätt­chen.


Hier ver­wen­de­tes Rezept:

Wei­te­re Rezep­te:


Hier eini­ge Bil­der mei­ner Back­ver­su­che:


Comments are closed here.