Menu
Tannenbaum aus Meringue

Tannenbaum aus Meringue

By In Rezepte On 25. Dezember 2017


Dieser Tan­nen­baum bzw. Wei­h­nachts­baum aus Meringue ist eine süsse Deko­ra­tion für ein fes­tlich­es Win­ter-Dessert. Meringue-Masse sehr steif schla­gen, damit die Masse nicht in sich zusam­men­fällt. Wenn die Bäume zu hoch sind, kön­nen sie auch kip­pen.

Zutat­en: 4 Ei­weis­se, 125 g Kris­tall­zu­cker, 100 g Pu­der­zu­cker, 15 g Spei­se­stär­ke, grüne Lebens­mit­tel­farbe, Deko-Mate­r­i­al.

Zubere­itung: Mit ein­er Stern­tülle die ver­schiede­nen “Eta­gen” des Tan­nen­baums spritzen. Bei tief gehal­tener Tülle und län­gerem Spritzen resul­tiert ein bre­it­eter Tan­nen­baum.

Back­en: Die nor­male Backzeit für Meringue-Böden, 1 Stunde bei 120–130°C Umluft oder 3 Stun­den bei 100°C Umluft, kann vor­liegend länger aus­fall­en — je nach Grösse der Meringues erhöht sich die Backzeit erhe­blich, bis der Kern eben­falls fest wird.

Weit­ere Infos und Rezepte zu Meringues gibt es unter: https://hohenauer.info/meringue.

 

Hier noch ein paar Fotos aus der Küche:


Comments are closed here.