Menu
Pastéis de Nata

Pastéis de Nata

By In Rezepte On 17. Januar 2016


Die Pastéis de Nata wurden wahrscheinlich bereits vor dem 18. Jahrhundert von Mönchen in Lissabon (Stadtteil Belém) hergestellt. Nach der Schliessung des Klosters wurden die Törtchen ab 1837 vom Casa Pastéis de Belém  verkauft.

Die feinen Törtchen bestehen aus einer Blätterteigschale, gefüllt mit einer Creme aus Eigelb, Zucker und Sahne. Sie werden häufig mit Zimt oder Puderzucker bestreut.

Für die nachfolgenden Bilder wurde das Rezept aus dem Buch “Backen! Das Goldene von GU” (Gräfe und Unzer) verwendet: www.kuechengoetter.de/rezepte/Kleingebaeck/Nata-Toertchen-1350284.html.

Viel Spass beim Nachbacken!



Comments are closed here.