Menu
Pastéis de Nata

Pastéis de Nata

By In Rezepte On 17. Januar 2016


Die Pastéis de Nata wur­den wahrschein­lich bere­its vor dem 18. Jahrhun­dert von Mönchen in Liss­abon (Stadt­teil Belém) hergestellt. Nach der Schlies­sung des Klosters wur­den die Törtchen ab 1837 vom Casa Pastéis de Belém  verkauft.

Die feinen Törtchen beste­hen aus ein­er Blät­terteigschale, gefüllt mit ein­er Creme aus Eigelb, Zuck­er und Sahne. Sie wer­den häu­fig mit Zimt oder Pud­erzuck­er bestreut.

Für die nach­fol­gen­den Bilder wurde das Rezept aus dem Buch “Back­en! Das Gold­ene von GU” (Gräfe und Unz­er) ver­wen­det: www.kuechengoetter.de/rezepte/Kleingebaeck/Nata-Toertchen-1350284.html.

Viel Spass beim Nach­back­en!



Comments are closed here.