Menu
Ri­que­wihr (El­sass)

Ri­que­wihr (El­sass)

By In 360-Panoramen, Panoramen On 5. Oktober 2015


Di­rek­ter Link zur Bei­trags­sei­te: https://​ho​he​nau​er​.in​fo/​r​i​q​u​e​w​i​hr/

Ri­que­wihr, ei­nes der “Plus Beaux Vil­la­ges de Fran­ce”, ist ein se­hens­wer­tes Aus­flugs­ziel im El­sass (ins­be­son­de­re aus­ser­halb der Haupt­sai­son und abends, wenn die Ta­ges­tou­ris­ten wei­ter­ge­zo­gen sind). Das Dorf­bild ist ge­prägt von Fach­werk­häu­sern aus dem 13. bis 18. Jahr­hun­dert.

Um­ge­ben ist das Dorf von ma­le­ri­schen Wein­ber­gen. Dank der ge­schütz­ten La­ge am Ran­de der Vo­ge­sen, den son­nig-war­men und tro­cke­nen Som­mer, den viel­fäl­ti­gen Bö­den, ist die La­ge ide­al für den Wein­an­bau. Die­ser wur­de schon von den Rö­mern dort be­trie­ben. Pro­du­ziert wer­den heu­te vor al­lem Weiss­wei­ne (Pi­not Gris, Ge­wüz­tra­mi­ner, Mu­s­cat d’Alsace, Ries­ling,  Syl­va­ner und Pi­not Blanc), aber auch Ro­sé- und Rot­wei­ne (Pi­not Noir) so­wie Schaum­wei­ne (Cré­mant d’Alsace).

Äus­serst emp­feh­lens­wert ist das Hô­tel à l’Oriel, an der Rue des Ecu­ries Sei­gneu­ria­les. Es bie­tet sehr schö­ne, kom­for­ta­ble Zim­mer und ei­nen aus­ser­or­dent­lich freund­li­chen Ser­vice.

Das obi­ge Pan­ora­ma zeigt in der Start­an­sicht den Ein­gang zu je­nen Zim­mern, wel­che nicht im Haupt­ge­bäu­de un­ter­ge­bracht sind. Das ne­ben­ste­hen­de Pan­ora­ma das Schlaf­zim­mer von Suite/​Zimmer Nr. 23. Wei­te­re Bil­der in der nach­fol­gen­den Bild­stre­cke.

Ort (Hô­tel à l’Oriel, Haupt­ge­bäu­de): N 48° 10′ 00.1″, E 7° 17′ 55.6″, Zeit­punkt der Auf­nah­men: 4. bis 6. Ok­to­ber 2015

 

 


Comments are closed here.