Menu
Spaghetti-Torte

Spaghetti-Torte

By In Rezepte On 28. März 2016


 Die Idee für diese tolle Torte, die aussieht wie ein echter Spaghetti-Teller stammt von Ann Reardon, www.howtocookthat.net/public_html/spaghetti-birthday-cake. Hier mein leicht abgewandeltes Rezept (selbstverständlich kann auch eine andere Basis als eine Aargauer Rüeblitorte verwendet werden):

 


 

Die Rüeblitorte

Für eine Springform mit Ø 18 cm.

 

Zutaten

  • 3 Eigelb
  • 90 g Zucker
  • 1 Esslöffel warmes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Zitrone, ein wenig geriebene Schale
  • 150 g Rüebli, fein geraffelt
  • 1½ Messerspitzen Zimt
  • 1½ Messerspitzen Nelkenpulver
  • 3 Eiweiss
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 45 g Mehl, gesiebt
  • 1½ Messerspitzen Backpulver

 

Zubereitung

  1. Eigelb, Zucker, Wasser und Salz rühren, bis die Masse hell und schaumig ist.
  2. Zitronenschale dazureiben und sehr fein geraffelte Rüebli untermengen. Zimt und Nelkenpulver unterrühren.
  3. Eiweiss steif schlagen, auf die Masse geben.
  4. Mandeln, Mehl und Backpulver darübergeben und sorgfältig darunterziehen.
  5. Masse in vorbereitete Springform füllen und in der unteren Hälfte des auf 180°C vorgeheizten Ofen während 35-45 Minuten backen (Nadelprobe machen).
  6. Auskühlen lassen. So zuschneiden, dass ein “Hügel” entsteht (gegen den Rand hin abflachend). Abgeschnittene Stücke fein verkrümeln und für die “Himbeer-Spaghetti-Sauce” beiseite stellen.

 


 

Die “Spaghetti” (Frischkäsefüllung)

 

Zutaten

  • 250 g Frischkäse
  • 90 g Butter (zimmerwarm)
  • 300 g Puderzucker, gesiebt
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt oder Zitronensaft (optional)
  • 200 g Mascapone oder 125 g Sauerrahm

 

Zubereitung

  1. Frischkäse und Butter cremig rühren, Puderzucker und Vanille oder Zitronensaft dazugeben, weiterrühren bis eine homogene Masse entsteht. Mascarpone oder Sauerrahm unterheben.
  2. Die zurechtgeschnittene Rüeblitorte mit einer dünnen Schicht der Frischkäsefüllung überziehen.
  3. Frischkäsefüllung in einen Spritzbeutel mit runder Lochtülle geben (in den Fotos: Ø 6 mm). “Spaghetti” auf die Rüeblitorte dressieren. Dabei darauf achten, dass auch einige “Spaghetti” auf dem Teller-/Plattenrand zu liegen kommen – das sieht echter aus.

 


 

Die “Hackfleisch-Kugeln”

 

  • 5 Ferrero-Rocher-Kugeln

Achtung: Ferrero-Rocher-Kugeln sind in den Sommermonaten teilweise nicht erhältlich.

Die Kugeln auf den “Spaghetti” verteilen. Mit der Frischkäsefüllung noch einige “Spaghetti” über die “Hackfleisch-Kugeln” dressieren.

 


 

Die Himbeer-“Spaghetti-Sauce”

 

Zutaten

  • 200 g gefrorene Himbeeren
  • Saft von ½ Zitrone
  • 50 g weisse Schokolade
  • gelbe Lebensmittelfarbe (optional)
  • “einige Krümel” der Rüeblitorte

 

Zubereitung

Himbeeren mit Zitronensaft erhitzen. Durch ein Sieb passieren. Weisse Schokolade dazugeben und umrühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Etwas gelbe Lebensmittelfarbe dazugeben, damit der richtige Farbton erreicht wird. Rüeblitortenkrümel untermengen, damit die richtige Textur entsteht. Sauce über die “Spaghetti” geben.

 


 

Der “Parmesan-Käse”

  • 30 g weisse Schokolade

Weisse Schokolade mit einer Käsereibe über die “Spaghetti” raffeln.

 


 

Hier einige Bilder meiner Backversuche:


Comments are closed here.