Menu
Windbeutel-Torte

Windbeutel-Torte

By Oliver Hohenauer In Rezepte On 10. Juni 2018


Auf die­ses Rezept von Clau­di­aL bin ich per Zufall auf der Sei­te www.chefkoch.de/rezepte/618041161869951/Windbeutel-Torte.html gestos­sen. Das Prak­ti­sche an die­ser Wind­beu­tel-Tor­te ist, dass sowohl der Bis­kuit als auch die Wind­beu­tel (Ofenchüech­li, Pro­fi­terol­les) fix­fer­tig gekauft oder sel­ber gemacht wer­den kön­nen. Die Tor­te muss wegen dem Guss meh­re­re Stun­den im Kühl­schrank ruhen, kann aber gut vor­be­rei­tet wer­den.


Für eine Tor­te mit einem Durch­mes­ser von 24 cm braucht es:

 

Biskuit

  • 3 Eier
  • 3 EL heis­ses Was­ser
  • 120 g Zucker
  • 1 Päck­chen Vanil­le­zu­cker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Spei­se­stär­ke
  • 1 TL Back­pul­ver

Eier tren­nen. Eigelb zusam­men mit dem heis­sen Was­ser schau­mig rüh­ren. Zucker/Vanillezucker ein­rie­seln las­sen und lan­ge mixen. Eiweiss steif schla­gen und sorg­fäl­tig unter­zie­hen. Mehl, Spei­se­stär­ke und Back­pul­ver ver­men­gen, sie­ben und eben­falls vor­sich­tig  dar­un­ter­zie­hen. In einer Spring­form mit Ø 24 cm im auf  180°C (Ober-/Un­ter­hit­ze bzw. 160°C Umluft) vor­ge­heiz­ten Ofen ca. 25 Min. backen. Aus­küh­len las­sen. Waag­recht in zwei gleich gros­se Hälf­ten schnei­den.

 

Füllung

  • 4–5 dl Rahm
  • Sah­nesteif
  • 400 g Crè­me fraîche
  • 6 EL Zucker
  • 1–2 Packun­gen Wind­beu­tel

Rahm mit Zucker und Sah­nesteif schla­gen, Crè­me fraîche dar­un­ter­zie­hen und zusam­men steif schla­gen. Bis­kuit-Boden mit Creme bestrei­chen, Wind­beu­tel dar­über ver­tei­len, mit einer wei­te­ren Creme­schicht zude­cken und den Bis­kuit-Deckel dar­auf geben. Nach Wunsch mit einer dün­nen Schicht Creme “ver­sie­geln”.

 

Guss

Ferig-Torten­guss, Jel­ly oder Him­beer­saft mit Zucker und Gela­ti­ne ver­wen­den.

 

Verzierung

Die Tor­te kann nach Belie­ben, z.B. mit Rahm und Wind­beu­teln, ver­ziert wer­den.

 


 

Hier eini­ge Bil­der aus der Küche:


Comments are closed here.